30 Jahre Bio-Weinbau


Friedrich und Bärbel Ruesch

Gebirgstr. 18
79426 Buggingen
Tel.: 07631 - 45 33

oekoweingut ruesch markgraeflerland gebaeude

2018er Solaris Spätlese trocken, 0,75l

solaris-spaetlese-trocken_1560745576
solaris-spaetlese-trocken_1560745576ruersch-urkunden
8,00 €  

15,22 % Vol.
5,5g/l
3,8g/l
10,67 €
0,75l

Weinbeschreibung

Gehaltvoller Weißwein-Auslesetyp mit ausgeprägter Fruchtigkeit und Pfirsich-Maracuja-Aromen.

Rebsortenbeschreibung

Solaris zählt ebenfalls zu den sogenannten PIWI-Rebsorten und wurde am Freiburger Weinbau-Institut als robuste neue Rebsorte gezüchtet. Sie steht seit bald 20 Jahren unter Sortenschutz.
Die Elternsorten sind Merzling und die Geisenheimer Sorte Gm 6493, bei der der Abkömmling einer roten, asiatischen Wildrebe eingekreuzt wurde.

Merzling = Seyve Villard 5-276 x (Riesling x Ruländer), Gm 6493 = Zaraya Severa x Muscat Ottonel, (Seyve-Villard = französische Weißweinsorte, Zarya = Abkömmling einer roten, asiatischen Wildrebe)

Staunend erleben wir die Wuchskraft der Solaris-Rebe. Besonders zu Beginn des Sommers wollen die Triebe mehrmals sorgsam eingestellt werden. Sie legen sich gerne aufeinander und bilden mit ihren großen Blättern ein dichtes Laubwerk um ihre Trauben.

 

Ruesch urkunden best of PiwiAuszeichnungen

2019 Dritter Platz „Best of Freiburger PIWI“   

2017 Goldmedaille Internationaler Bio-Weinpreis

2017 Erster Platz „Best of Freiburger PIWI“   

2016 Bester Biowein Baden-Würrttembergs