Gebirgstr. 18
79426 Buggingen
Tel.: 07631 - 45 33

oekoweingut ruesch markgraeflerland gebaeude

Die Weinbereitung

Die Weinbereitung liegt in Friedrichs fürsorglicher und erfahrener Hand.

Die allerbeste Voraussetzung für gute bekömmliche Weine und Säfte sind gesunde und wohlschmeckende Trauben.

Im Gewölbekeller unter dem Wohnhaus reifen die Weißweine in Edelstahltanks und die Rotweine in Holzfässern heran.

Je nach Sorte und Jahrgang wird entschieden, in welcher Weise die jeweiligen Trauben auf ihrem Weg von der Ernte bis hin zum Wein individuell begleitet werden.

Nach der geführten Gärung bei den Weißweinen bei max.18 Grad geben wir den jungen Weinen die Zeit, die sie brauchen, um in Ruhe heranreifen zu können.

Die Rotweine werden auf der Maische vergoren und während der Gärung regelmäßig sorgfältig von Hand gestoßen.

Wenn der Reifegrad es erlaubt, werden um die Osterzeit die ersten Weine des neuen Jahrganges abgefüllt. Zuvor probieren wir sie nochmals gemeinsam.

Wir bauen überwiegend trockene Weine aus. Für die Süßung der halbtrockenen und harmonischen Weine verwenden wir ausschließlich eigenen, reinen Traubensaft.

Grundlage im Keller sind die strengen Richtlinien der ökologischen Weinbereitung.

Auf Behandlungsmittel tierischen Ursprunges verzichten wir seit Jahrzehnten. Zur Konservierung werden die Weine leicht geschwefelt.

Unser Grundsatz bei der Weinbereitung: „So wenig wie möglich, soviel wie nötig.“ Jeder Jahrgang muß seinen Charakter bewahren können.

All das, was die Reben im Jahreslauf geprägt hat, findet sich in den Weinen und Säften wieder.

Sie geben weiter, was sie auf ihrem Weg vom Weinstock bis in das Glas erlebt haben.

Sehr zum Wohle!

Impressionen der Weinbereitung