30 Jahre Bio-Weinbau


Friedrich und Bärbel Ruesch

Gebirgstr. 18
79426 Buggingen
Tel.: 07631 - 45 33

oekoweingut ruesch markgraeflerland gebaeude

Sekt rosé trocken 0,75l Wieder da!!!

sekt-rose-trocken
13,00 €  
Grundpreis: 17,33 €/l
Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwehrsteuer zzgl. Versandkosten


0,75l
6,0g/l
12,00% Vol.
21,0g/l
enthält Sulfite

Sektbeschreibung

Rosé-Sekt aus den Trauben der interessanten Cabernet-Reben mit ansprechender Beeren-Aromatik. Weicher und klarer Abgang. Harmonisch eingebundene Restsüße. Für alle, die es etwas süßer lieben.

Zubereitet und herangereift nach dem traditionellen Champagner-Verfahren.

                                                                                          Wir freuen uns: Der Rosé-Sekt ist wieder da!

Rebsortenbeschreibung

Zuchtstamm des Freiburger Weinbauinstitutes aus dem Jahr 1983: Cabernet Sauvignon x ( Merzling x (Zarya x St. Laurent) Cabernet = alte, französiche Rebsorte. Zarya = Abkömmling einer roten, asiatischen Wildrebe. St. Laurent = ursprünglich ebenfalls in Frankreich beheimatete Rotweinsorte.
Verbreitung auch in Österreich und der Tschechei. Hat ihren Namen wohl vom Beginn der Genussreife der Trauben am Laurenzitag (10. August).

Die Cabernet Reben wachsen im Gewann Krätschenbach. Dort steht auch der große Nußbaum, in dessen Schatten wir im Sommer unsere Pausen machen.

 


Die Geschmacksangaben beim Sekt sind anders als bei den Weinen:

  • Brut nature: Maximal 3 g/l Restzucker
  • Extra herb (extra brut): Maximal 6 g/l Restzucker
  • Herb (brut): Maximal 15 g/l Restzucker
  • Extra trocken (trés sec): 12 bis 20 g/l Restzucker
  • Trocken (sec): 17 bis 35 g/l Restzucker
  • Halbtrocken (demi-sec): 35 bis 50 g/l Restzucker
  • Mild (doux): Mehr als 50 g/l Restzucker

 

 

Alle Erzeugnisse stammen aus eigenem Bio-Anbau und sind selbst hergestellt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.